Swipe to the left
Selbstgemachter Hummus - super lecker und leicht!

Selbstgemachter Hummus - super lecker und leicht!

Hummus ist eine orientalische Spezialität. Der Dip wird meist aus pürierten Kichererbsen hergestellt und passt zu einer Vielzahl von Gerichten. Zudem ist Hummus, wissenschaftlich bewiesen [1] , sehr gesund: Vegan und reich an pflanzlichen Proteinen hat er zusätzlich einen hohen Magnesium und Vitamin B Gehalt, was u.a. einen positiven Einfluss auf das Immunsystem hat.

Für ca. 1 Glas Hummus // Aktiv: 5 Verzehrfertig: Sofort

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • Tahin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Kreuzkümmel
  • (Knoblauch)

Zubereitung

  • Kichererbsen abtropfen lassen und in den Mixer packen.
  • Den Saft von der Zitrone hinzufügen.
  • Nach belieben Tahin, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und wenn erwünscht Knoblauch dazu s
  • Alles gut durchmixen.
  • Den fertigen Hummus in ein Glas packen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.
  • Mit Brot, rohem oder gebratenem Gemüse oder auf dem Salat genießen.

Guten Appetit!


Quellen


[1] Wallace, T.C., Murray, R. & Zelman, K. M. (2016). The Nutritional Value and Health Benefits of Chickpeas and Hummus. Nutrients, 8(12), 766.


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:


Gesünder leben:Gesünder leben: Sieben Tipps für eine gesunde Ernährung im Home Office
Online Workshop: Stop cheating - start eating! Live Online Workshop mit Timo Wagner über ZOOM!
Abnehmen und Diät: Stoffwechsel ankurbeln, Fett verbrennen und abnehmen!